HOME

CHRONIK

KONTAKT

LINKS

Die Zeidlerei im Nürnberger Umland wurde seinerzeit von Kaiser Karl IV mit dem Zeidlerprivileg

"DES HEILIGEN RÖMISCHEN REICHES BIENENGARTEN"

beurkundet.

Die Ausbeutung der Bienenstöcke im Nürnberger Reichswald überlies der Kaiser den Zeidlern. Die Zeidler bildeten einen eigenen Berufsstand, was dazu führte, dass sich rund um Nürnberg Zeidler Dörfer bildeten.

Der Berufsstand ist seit dem 17. Jahrhundert ausgestorben, die Zeidler unseres Vereins betreiben die Imkerei aus Liebe zu den Bienen und der Natur.


Zeidlerverein Rückersdorf und Umgebung (Behringersdorf, Rückersdorf u. Schwaig)